suchen · sitemap · impressum

Verzinken

 

Cyanidfreie alkalische Verzinkungsverfahren

 

SurTec 704

Neues Gestell- und Trommelverfahren für die cyanidfreie, alkalische Verzinkung mit hervorragender Metallverteilung für schnelle und homogene Abscheidung spannungsarmer und flitterfreier Glanzzinkschichten. Vorteilhaft auch im Ka- liumzinkatektrolyten einsetzbar: SurTec 704/KOH            IMDS Nr. 213570

  • SurTec 701: Flüssige Reinigungslösung für alkalische cyanidfreie Zinkelektrolyte
  • besonders effektive Zinklöseabteile mit katalytischer Beschichtung der Lösekörbe
  • Online-Berechnung zur Auslegung von Zinklöseabteilen

 

SurTec 704 Matt

Mattzinkverfahren mit sehr guter Metallverteilung, scheidet matte, gut passivierbare Zinkniederschläge ab, spannungsarm, wirklich flitterfrei, besonders geeignet für Gestellanlagen, Durchlaufanlagen. Problemlos Verzinkung, sehr hohe Anbrennungsgrenze, einfache Abwasserbehandlung, hervorragend geeignet für separate Zinklöseabteile. IMDS-Nummer: 213570

 

 

Cyanidische alkalische Verzinkungsverfahren

 

SurTec 728

Besonders wirtschaftliches Verfahren für die cyanidische Trommel- und Gestellverzinkung zur Abscheidung duktiler, auf  Wunsch hochglänzender Schichten. IMDS Nr. 213570.

 

 

Saure Verzinkungsverfahren

 

SurTec 758

Schwachsaures, sehr stabiles Trommel- und Gestellverfahren; frei von halogenierten Glanzbildnern, toleriert Temperaturen bis 50 °C und hohe Badbelastung. IMDS Nr. 213570.

 

 

SurTec 759

Erzeugt hochglänzende und duktile Zinkschichten, geeignet für Gestellanwendung und Trommelware. IMDS Nr. 213570.

 

 

Zinklegierungsverfahren

 

SurTec 712

Alkalisches Zink/Eisenverfahren für Trommel- und Gestellanlagen. Mit passendender Chromatierung ist ein sehr guter, temperbeständiger Korrosionsschutz erzielbar. Vorteilhaft auch im Kaliumzinkatektrolyten einsetzbar: SurTec 712/KOH. IMDS Nr. 213579.




Info-Mail anfordern

nach oben
Copyright © 2006 - 2011 Realisation :: TOP