suchen · sitemap · impressum

Mineralsäurebeizen für Eisen und Stahl

 

Beizentfetter: leicht anwendbare Komplettprodukte mit Tensiden und Inhibitoren

 

SurTec 420

Flüssiger, säurestabiler, hochkonzentrierer Beizinhibitor für Säurebeizen, geeignet zum Einsatz in Salzsäure und Mischsäuren. Reduziert den Angriff auf das Grundmetall, die Reinigungswirkung konzentriert sich so auf Rost- und Zunderschichten und ähnliche Verschmutzungen, reduziert den Eiseneintrag in die Beize und in nachfolgende Prozessstufen und verlängert die Standzeit der Beize. Verringert die Wasserstoffentwicklung und damit die Säuredämpfe und verringert effektiv die Versprödung der Bauteile aufgrund der unterdrückten Wasserstoffentwicklung. Speziell geeignet für Beizen in Durchlaufanlagen.

 

SurTec 423

Schaumarmer, inhibierter Beizentfetter für hochkritische Stahlteile, geeignet zum Einsatz in Salzsäure und Mischsäuren. Für kontinuierliche Anlagen kommt die schaumfreie Variante SurTec 423 R zum Einsatz.

 

SurTec 424

Flüssiger, inhibierter Beizentfetter für hochkritische Stahlteile. Vermindert durch spezielle Tensid-/Inhibitormischung wirksam Wasserstoffversprödung.

 

SurTec 425

Inhibierter Beizentfetter, besonders für Salzsäurebeizen bei Raumtemperatur. Besonders leicht abspülbare Inhibitoren sichern die problemlose nachfolgende Galvanisierung.

 

SurTec 427

Inhibierter Beizentfetter für hochkritische Stahlteile zur Pigmententfernung, Entrostung, Entzunderung; äußerst geringe Gasentwicklung, auf minimale Wasserstoffversprödung optimierte Tensid/Inhibitormischung.

 

 

Modulares System: Tenside, Inhibitoren und Beschleuniger für spezielle Beizen

 

SurTec 421

Konzentrierter, wasserlöslicher Beizinhibitor für Salzsäuren. Tensidfrei und nicht schäumend.

 

Vollprodukte: Saures Reinigen, Beizen, Entkalken, Entrosten, chemisches Entgraten und Dekapieren

 

SurTec 432

Konventionelle auf Salpetersäure und Fluorwasserstoffsäure basierendes Beizprodukt mit zuverlässiger und nachhaltiger Reinigungseigenschaft. Die gut und gleichmässig beizbare Werkstoffpalette umfasst alle Edelstähle und Titan.

 

SurTec 433

Saure, salpetersäurefreie Edelstahlbeize die in einem Arbeitsgang schonend alle Anlauf- und Zunderschichten auf Edelstählen entfernt. Sie kann bis zu einem Eisengehalt von 120 g/l betrieben werden und zeichnet sich dadurch mit sehr langen Standzeiten aus.

 

SurTec 469

Flüssiger, inhibiertes, phosphorsaurer Reiniger für Tauch- und Spritzverfahren, schaumfrei.

 

SurTec 471

Flüssiger, inhibierter, phosphorsaurer Rostentferner für Tauchverfahren und manuelle Anwendung auf Stahl, tensidhaltig. Gleichmässiger Abtrag, auch für Aluminium und Legierungen geeignet.

 

SurTec 472

Flüssiger, saurer und tensidfreier Beizentfetter zur Entfernung von oxidischen Rückständen von Aluminium- und Buntmetalloberflächen.

 

SurTec 473

Flüssiger, saurer Aussenreiniger für Aluminium und Edelstahl, besonders geeignet zur Reinigung von Aussenflächen an Schienen- und Strassenfahrzeugen.

 

SurTec 478

2-komponentige saure Beizentfettung speziell zur 1-Stufigen Aktivierung und Reinigung der Oberflächen vor der Gelb- und Transparentchromatierung und Cr(VI)-freien Passivierung von Aluminium. SurTec 478 A steuert den Materialabtrag während SurTec 478 B die entfettende Wirkung reguliert. Die Applikation kann sowohl im Tauch- als auch im Spritzverfahren erfolgen.

 

SurTec 481

Pulverförmiges, saures Dekapiersalz, besonders geeignet nach silikathaltiger Vorbehandlung und vor der galvanischen Beschichtung.

 

SurTec 498

Dekapierungsadditiv welches in Kombination mit Schwefelsäure (oder verworfenem Eloxalbad) eine Alternative zu herkömmlichen Salpetersäuredekapierungen oder Salpetersäure-Fluorid-Dekapierungen darstellt. Bei der Vorbehandlung von Cu- und Si- haltiger Legierungen zeichnet sich das Produkt durch eine Aktivierungswirkung, ohne jeglichen Angriff auf das Grundmaterial, aus.

 

 




Info-Mail anfordern

nach oben
Copyright © 2006 - 2011 Realisation :: TOP